Ashely Madison

Ashely Madison

  • 12941

    MADCHEN ONLINE

  • 86%

    ANTWORTRATE

  • 9.4

    BEWERTUNG

BESUCHEN WEBSITE

Ashely Madison Dating Website Review

Wenn Sie gerne Ihr dating-Leben zu verbessern, aber nicht genau auf der Suche nach einer Verpflichtung, Ashley Madison ist definitiv eine dieser Plattformen, die einen Schuss verdienen. Diese Website wurde 2001 eingeführt und war ursprünglich geschaffen für Menschen, die Interesse an einem Anschluss (oder eher hookups). Heute behauptet es jedoch, eine breitere Palette von dating-Optionen zu haben, obwohl sein Wesen immer noch das gleiche ist — absolut keine Saiten, zumindest auf den ersten. Einfach gesagt, wenn Sie neu in der Welt der Online-dating und möchte es eine Chance geben, kann dies ein schöner Ort, um loszulegen - nur um zu sehen, wie es geht und wenn es Ihre Tasse Tee.

Abgesehen von casual Haltung zu flirten und Beziehung, Benutzer scheinen nicht so viel gemeinsam zu haben — Sie alle kommen aus verschiedenen Kulturen und berufen. Das wichtigste gemeinsame Interesse ist jedoch der Wunsch, einen NSA-partner für eine gelegentliche Verbindung oder eine offene Beziehung zu finden.

Zurück in 2015, Ashley Madison musste seine Sicherheitspolitik nach einem großen Skandal zu überarbeiten, wenn viele persönliche Informationen Online durchsickerte. Unangenehm wie es war, verwendet die Website heute ausgefeiltere Schutzalgorithmen und ist völlig sicher und vertraulich zu verwenden. Aber lassen Sie uns seine Mitglieder, Politik und navigation zuerst diskutieren.

Mitglieder und Altersverteilung

Ashley Madison hat ein sehr ausgewogenes Verhältnis zwischen Mann und Frau, das Ihre Chancen auf ein passendes Spiel deutlich höher macht. Die überwiegende Mehrheit der Nutzer ist zwischen 35 und 44 Jahre alt, und es gibt etwas mehr Männer in diesem alterssegment. Der Unterschied von 2-3% ist jedoch nicht so hoch, und angesichts der NSA-Besonderheiten dieser Plattform ist es nicht so überraschend. Im großen und ganzen übertreffen Männer die Damen auf dieser Seite nicht wirklich.

Erste Schritte mit Ashley Madison

Kostenlose Anmeldung: wie die meisten dating-sites in diesen Tagen ist die Registrierung bei Ashley Madison kostenlos und dauert nicht lange.

Alles in allem dauert die Anmeldung nur wenige Minuten, und Sie sollen keine Textseiten schreiben, um sich und Ihren perfekten partner zu beschreiben. Sie geben Ihnen nur die Grundlagen: Alter, Größe, Gewicht, Familienstand usw. Direkt danach können Sie die profile anderer Benutzer durchsuchen, um zu sehen, ob Sie mit jemandem Kontakt aufnehmen möchten.

Beachten Sie, dass Sie Ihre E-Mail angeben müssen, um sich bei diesem Dienst zu registrieren, und es wird empfohlen, eine Adresse anzugeben, die Ihren echten Namen nicht enthält oder zu viele persönliche Daten offenlegt. So schützen Sie nicht nur Ihre persönlichen Daten, sondern trennen auch Ihre privaten dating-Nachrichten von Arbeits-und familienbezogenen E-Mails.

Schließlich müssen Sie nicht unbedingt Ihren richtigen Namen angeben, wenn Sie sich registrieren. Ein Spitzname wird tun, um loszulegen, und wenn Sie jemanden finden, den Sie auf diesem Dienst mögen, können Sie solche details später teilen.

Erste Meldungen

Einer der anderen Gründe, eine separate E-Mail mit Ashley Madison zu haben, ist, dass Sie viele Benachrichtigungen erhalten. Sobald Sie sich registrieren, wird die Website Sie über die kompatibelsten Spiele in Ihrer Nähe informieren (basierend auf Ihrer Postleitzahl). Es gibt auch eine Möglichkeit, Menschen während der Reise zu treffen (Traveling Man feature werden wir unten diskutieren, in der Extra Vergünstigungen Abschnitt).

Als Nächstes gibt es E — Mails über die Nachrichten, die Sie von anderen Benutzern erhalten-Sie können auch sofortbenachrichtigungen erhalten. Von Zeit zu Zeit informiert die Website Sie auch über änderungen Ihrer Dienste. Natürlich können Sie diese abbestellen, aber wir empfehlen, über alle policy-updates zu Lesen, nur um auf der sicheren Seite zu sein.

Kontaktaufnahme mit anderen Benutzern

Wenn Sie jemanden mögen und Kontakt aufnehmen möchten, reicht eine Kostenlose Mitgliedschaft nicht aus. Nur bezahlte (voll) Mitglieder können E-Mails senden und instant — chats starten-das heißt, wenn Sie ein Mann sind. Frauen können E-Mail-und chat-alles, was Sie wollen, ohne zusätzliche Gebühren. Männer können jedoch Ihre erste Nachricht kostenlos versenden — und wenn die Dame, die Sie mögen, reagiert, können Sie fortfahren und zusätzliche Kredite kaufen, um Sie für chats und Briefe auszugeben.

Auch Männer haben eine zusätzliche Möglichkeit, die Damen-Geschenke zu beeindrucken. Senden oder nicht senden ist natürlich bis zu Ihnen.

Profile Qualität und Informativität

Profile auf Ashley Madison sind nicht sehr informativ — wie wir erwähnt haben, stellt die Seite nicht zu viele Fragen, wenn neue Benutzer sich registrieren. Es ist jedoch möglich, Profil-Informationen nach der Registrierung zu Bearbeiten und zu ändern, aber nach dem, was wir sahen, nicht zu viele Benutzer stören. Alles in allem müssen Sie mit den gleichen grundlegenden Informationen umgehen, die Sie während des Anmeldevorgangs erwähnt haben und natürlich ein Bild. Wenn Sie mehr über andere Benutzer erfahren möchten, müssen Sie tatsächlich ein Gespräch führen.

Es ist jedoch möglich, ein wenig mehr Respekt Ansatz zu nehmen und lassen Sie die Website führen Sie durch das Profil fill-in-Prozess. In diesem Fall-Szenario werden Sie gebeten, mehr als nur ein paar Zeilen über sich selbst zu geben, erhalten Tipps, welche Bilder der Plattform am besten passen und werden auch gefragt, was Sie in einem partner suchen. Aber noch einmal-nicht zu viele Menschen stören, diese Informationen anzuzeigen, und jede info über sexuelle Vorlieben ist völlig abwesend auf Benutzerprofile-das ist ein Jammer, angesichts der casual, NSA-Fokus der Plattform.

Mobile app

Auf der Oberseite hat Ashley Madison eine app, die sowohl auf iOS als auch Android läuft. Das Symbol ist 'AM', was durchaus vernünftig ist und nicht so viel Aufmerksamkeit auf sich zieht. Die Funktionalität der mobilen app unterscheidet sich nicht von der funktionalen Website, aber natürlich können Sie überall und jederzeit flirten und chatten.

Wenn Sie jedoch ein Bezahltes Mitglied über die app werden, wird die Zahlung von einem Dritten (App Store oder Google Store) verarbeitet und sollten Sie Ihre Zahlungen und Mitgliedschaft stornieren, müssen Sie es auch über mobile tun. Nicht so viel von einer Unannehmlichkeit, aber immer noch-etwas zu beachten, nur für den Fall.

Preispolitik

Alles in allem geht Ashley Madison die Linie, wenn es um Preise geht, und wir können Ihre Gebühren als Marktdurchschnitt sicher brand. Erstens zahlen Sie nur für die Dienste, die Sie verwenden — Briefe, chats usw. Um diese zu bezahlen, kaufen Sie Kredite im Voraus und verwenden Sie diese, um die Nachrichten zu bezahlen, die Sie gesendet haben (wieder einmal ist die Plattform 100% kostenlos für Frauen, nur Männer zahlen an andere Benutzer).

Je mehr virtuelle Kredite Sie kaufen, desto weniger Kosten Sie. Der mindestkauf beträgt 100 credits, jeweils 0,49 Cent. Wenn Sie 500 credits kaufen, sinkt der Preis pro credits auf 0,29$, und ein Kauf von 1000 credits kostet 240$ oder 0,24$ pro Kredit.

Jede Nachricht kostet einen gentleman 5 credits. Beachten Sie, dass der Preis für das senden und empfangen der Nachrichten von Damen gleich ist — Sie zahlen also auch für das öffnen einer Nachricht von einem anderen Benutzer. Auf der Oberseite können Sie auch prioritätsnachrichten zu gleichen Kosten senden, und Sie bleiben oben im Posteingang des Benutzers. Wenn ein anderer Benutzer ein Gespräch mit Ihnen anregt, können Sie diese Nachrichten als "von einem anderen Benutzer initiiert" markieren und Sie kostenlos Lesen.

Eine minimale Gebühr für einen live-chat zu starten ist 30 credits. Eine Stunde chat kostet 50 credits. Sobald die Stunde vergeht, werden Ihnen weitere 30 credits und 20 weitere am Ende der Stunde berechnet.

Wenn Sie entscheiden, die senden virtuelle Geschenke an die Frauen, die Sie mögen, Ihre Kosten reichen von 20 bis 50 credits. Wenn Sie jedoch an einer schnellen NSA-Verbindung interessiert sind, ist die Funktion wirklich sinnlos.

Sie können Kredite mit einer Kreditkarte oder PayPal kaufen. Ein weiterer diskreter Vorteil ist, dass die Karte für "online-Dienste" berechnet wird und Ashley Madison auf der Rechnung nicht erwähnt.

Was die kostenlosen Vergünstigungen betrifft, ist nur die Registrierung, das anzeigen von Profilen und das senden von winks kostenlos. Wenn Sie sich entscheiden, ein Bezahltes Mitglied zu werden, zahlen Sie eine Aktivierungsgebühr von 19$. Die Stornogebühr, sollten Sie eine benötigen, kostet die gleiche.

Zusätzliche Vergünstigungen

Diskrete Bilder

 

Standardmäßig sind die Bilder, die Sie hochladen, für alle Benutzer sichtbar, nicht nur für bezahlte. Wenn Sie ein problem damit haben, können Sie die site — Funktion verwenden, die bestimmte Teile des Bildes verwischen kann-und dazu gehört nicht nur der hintergrund, sondern auch Sie selbst. Sie können die Fotos den Benutzern, denen Sie Vertrauen, jeden moment "offenbaren". Alles in allem kann dies zu gewissen Unannehmlichkeiten führen, wenn Sie nach Profilen anderer suchen, aber eines ist sicher: es schützt Ihre Privatsphäre bis zu dem moment, in dem Sie sich entscheiden, den Schutz aufzugeben.

Prioritätsprofile

 

Wenn Sie Ihre Profilansichten (und damit die Chancen auf einen schnellen Anschluss) steigern möchten, können Sie eine prioritätsprofil-Funktion bestellen. Sobald Sie dies tun, wird Ihr Profil markiert und bleibt in top 3 für Frauen in Ihrer Nähe.

Reise - Mann-Funktion

 

Wenn Sie viel Reisen und planen, Damen zu treffen, wohin Sie gehen, ist ein Reisender Mann Funktion für Sie. Auf diese Weise können Sie leicht mit Frauen in Ihrer aktuellen Stadt, nicht nur in der Stadt, in der Sie Leben.

Der Takeaway

Alles in allem ist Ashley Madison eine schöne Plattform für alle Nutzer, die sich nicht gerade für ein Engagement interessieren. Es schützt Ihre privaten Daten, und es erfordert nicht, dass Sie zu viele Informationen über sich selbst offenlegen. Auf der Unterseite sehen Sie auch nicht zu viele Informationen über andere Benutzer.

Die Plattform-sowohl desktop-als auch mobile Versionen-sind jedoch unglaublich einfach zu bedienen und Sie bekommen immer das, wofür Sie bezahlen. Das system, in dem Männer angeklagt werden und Frauen nicht ungerecht sind, mag zunächst unfair erscheinen, aber wenn man darüber nachdenkt — es macht einen gewissen Sinn, vor allem da Männer mehr Funktionen als Frauen (einschließlich vorrangiger Botschaften und treffen von Frauen in Ihrem aktuellen Bereich) erlaubt sind.

Unterm Strich ist Ashley Madison nicht die Seite für eine Beziehung — es ist eine Plattform, um Spaß zu haben, und es verbirgt diese einfache Tatsache nicht.